Neu registrieren
Passwort vergessen
Anmelden
AKTUELLES
Termine
Zur neuen ZWS
GS AIO Anpaarungsplan
Spermvital
Beta Kasein
News
Archiv
AKTUELLES | News
06.06.2016
Neue technische Möglichkeiten bei Samenproduktion und in der Genetik

Am 2. und 3. Juni 2016 trafen sich Stationstierärzte und Laborleiter von deutschen und österreichischen Besamungsstationen auf Einladung der Fa. Minitüb am Standort in Tiefenbach/Niederbayern. Die Fa. Mintüb kann mit Stolz auf modernste Produktions- und Lageranlage präsentieren. Geschäftsführer  Dr. Christian Simmet erklärte beeindruckend die Vorgänge von Logistik und Qualitätssicherung.

Es wurden Vorträge mit lebhaften Diskussionsbeiträgen über Qualitätsmessung von Sperma mittels Videoanalyse und Flureszenzfärbungen vorgestellt. Diese Techniken tragen wesentlich zur Objektivierung der Samenbeurteilung von Stieren bei und helfen auch die Befruchtungsraten zu optimieren.

Das vorgestellte neue Einfriergerät Turbofreezer mit optimierten  Kreislauf des Stickstoffdampfes erlaubt Einfriervorgänge mit verbessertem Qualitätsstandard. Bei GENOSTAR Gleisdorf wurden dabei deutliche verbesserte Auftauergebnisse nach Einfrierung mit diesem Gerät festgestellt, diese Ergebnisse wurden klar präsentiert.

Höhepunkt des Diskussionsforum war der Vortrag von Prof. Ekkehards Wolf aus München über die neue Methode des „Gen(om) editing“. Diese molekulargenetischen Methode eröffnen ungeahnte Möglichkeiten die Vererbung in der Tierzucht zu optimieren. In diesem Zusammenhang sollte für die Rinderzucht ein Folgenabschätzungsprojekt initiiert werden.

Besten Dank der Fa. Minitüb für die Einladung zu diesem Diskussionsforum.

Dr. Friedrich Führer

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
 
GENOSTAR Rinderbesamung GmbH © 2010 Home  |  Kontakt  |  Zucht & Zahlen  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum