GS HOERI (HOKUSPOKUS x RUKSI)

Linienalternative mit Milchinhaltsstoffen

In der Listenspitze taucht mit GS HOERI ein äußerst interessanter Jungstier auf, der vor allem durch seine alternative Linienführung und Ausgeglichenheit glänzt. Er ist sowohl der höchste Sohn seines Vaters Hokuspokus, als auch der höchste Enkel seines Großvaters Hurly. Seine leistungsstarke Mutter stammt vom Kuhmacher Ruksi ab und glänzt mit ihrer äußeren Erscheinung.

Neben einer guten Milchleistung besticht GS HOERI mit überragenden Milchinhaltsstoffen, sowohl in der Fett- als auch Eiweißleistung. Neben der guten Doppelnutzung glänzt er vor allem mit Bestwerten bei den immer wichtiger werdenden Merkmalen weibliche Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer. Im Exterieur erwarten wir uns mittelrahmige Jungkühe, mit hervorragenden Fundamenten und kompakten Eutern. GS HOERI ist auch für die Kalbinnenbesamung geeignet und vererbt die Beta-Kasein Variante A2A2.

Ab Ende Mai ist GS Hoeri auch gesext verfügbar.

Zu den Zuchtwerten

 

Zurück