• GS HOERI

    Mit GS HOERI kommt ein äußerst interessanter Jungstier auf, der vor allem durch seine alternative Linienführung und Ausgeglichenheit glänzt. Er ist sowohl der höchste Sohn seines Vaters Hokuspokus, als auch der höchste Enkel seines Großvaters Hurly. Seine leistungsstarke Mutter stammt vom Kuhmacher Ruksi ab und glänzt mit ihrer äußeren Erscheinung. Neben einer guten Milchleistung besticht GS HOERI mit überragenden Milchinhaltsstoffen. Neben der guten Doppelnutzung glänzt er vor allem mit Bestwerten bei den immer wichtiger werdenden Merkmalen weibliche Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer. Im Exterieur erwarten wir uns mittelrahmige Jungkühe, mit hervorragenden Fundamenten und kompakten Eutern. GS HOERI ist auch für die Kalbinnenbesamung geeignet.
    GZW 139 (71)
    • Rasse: FL, AT 196.383.369
    • Geb.: 15.04.2019, Stat.Nr.: 4478
    • Züchter: Hoeritzauer Anton, St.Peter Au
    • Bes.: GS
    • aAa-Code.:
    • Beta-Kasein: A2A2 / Kappa-Kasein: AA
    • frei von genetischen Besonderheiten
    HOKUSPOKUS DE 09 51718913HURLYHULKOR
    NELLENARR
    SORY AT 234.530.438
    3/3 10.915 4,26 3,61 858
    HL: 3. 12.214 4,64 3,53 998
    RUKSIRUAKANA
    SONATE
    5/4 10.973 4,27 3,76 880
    WOBBLER
    nMkgF %F kgE %E kgHD-Q
    0 TÖCHTER
    88 100 112 124