Eigentümervertreter und Geschäftsführung der Genostar Rinderbesamung GmbH

Die Genostar Rinderbesamung GmbH

Im Jahr 2009 wurde die GENOSTAR Rinderbesamung GmbH von den Rinderzuchtverbänden und Landwirtschafskammern aus der Steiermark und Niederösterreich gegründet. Damals war das ein Durchbruch in der üblichen österreichischen föderalen Organisationsstruktur.

 

Mit den beiden Standorten in Wieselburg und in Gleisdorf ist Genostar heute das größte Besamungsunternehmen in Österreich. Eigentümer sind die Rinderzuchtverbände von Niederösterreich und Steiermark sowie die Landwirtschaftskammern in Niederösterreich und der Steiermark. Mit dem Zuchtverband in Salzburg und dem burgenländischen Zuchtverband besteht eine enge Kooperation im Zuchtprogramm. Gemeinsam mit unseren internationalen Partnern, CRV Deutschland und Besamungsstation Greifenberg, sichern wir durch Gemeinschaftsbesitz der hoffnungsvollsten Jungstiere den Zugang zu internationaler Spitzengenetik zu fairen Preisen.

 

Der Zuchtphilosophie entsprechend, beansprucht GENOSTAR die höchste Qualität und den maximalen Zuchtfortschritt. Die Basis dafür ist die Selektion von Jungstieren mit höchsten genomischen Zuchtwerten, um den besten Zuchtfortschritt zu garantieren. Höchst veranlagte Zuchttiere in allen Merkmalen garantieren eine effektive Produktion und sind somit auch die Voraussetzung für eine nachhaltige Wirtschaftsweise im Sinne des Umweltschutzes. Besonders die Fitnesseigenschaften wie Fruchtbarkeit und Eutergesundheit leisten einen großen Beitrag für eine umweltgerechte Produktion von Milch und Fleisch.